Die Stadt Bochum und das ISEK-Management legen großen Wert auf die Beteiligung von Bewohner*innen und Akteur*innen. Nur im Rahmen kooperativer Stadtentwicklung kann die Attraktivität der Innenstadt gesteigert werden und die Bedürfnisse aller Personengruppen in den Blick genommen werden. Aktuelle Beteiligungsveranstaltungen oder digitale Formate finden Sie hier!

Urban Sports am City-Tor Süd

Auf der Fläche des ehemaligen Bochumer Hauptbahnhofs, bekannt als das „City-Tor Süd“, wird ein attraktiver Büro-, Kultur-, Freizeit- und Dienstleistungsstandort entwickelt. Die Stadt Bochum plant dort eine neue ca. 7.000 m² große Grünfläche mit attraktiven Trendsportarten. Im Fokus der Flächenentwicklung, die im Rahmendes Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) Innenstadt erfolgt, steht eine multifunktionale Ausrichtung. Unter Berücksichtigung klimarelevanter Aspekte wird eine Grünfläche geplant, die sowohl Anlaufpunkt für verschiedene Aktivitäten und Erholung ist, als auch ein vielfältiges Sport- und Bewegungsangebot mit Trendsportarten für die freie Sportszene und Jugendliche bietet. Die Stadt Bochum schafft am City-Tor Süd einen attraktiven Freiraum für grüne, urbane Bewegungs-, Sport- und Freizeitangebote.

Am 27.08.2021 fand der Info- und Beteiligungsnachmittag zu den aktuellen Planentwürfen statt. 

Vor Ort ließen sich die aktuellen Planungen als Perspektive auf einem Bauzaunbanner, als Entwürfe auf Plakaten und zusätzlich in Form eines Modells begutachten. Im Fokus der Planungen steht das Thema Trendsportarten, neben der vielfältigen Nutzbarkeit der neuen Grünfläche. Dafür sind in den Entwürfen beispielsweise Calisthenics-Anlagen, ein 3*3 Basketballfeld und eine Boulderwand vorgesehen.

Zahlreiche Bürger*innen und Sportler*innen haben uns ihren Input und Hinweise zu den aktuellen Planungen gegeben, die wir dokumentiert und an die Planer*innen weitergeleitet haben. Sie prüfen derzeit, was davon technisch und finanziell machbar ist und in die weitere Planung aufgenommen werden kann.
Das Angebot die spätere Nutzungsvielfalt der Trendsportarten praktisch auszuprobieren war ebenso ein voller Erfolg als auch den jungen Sportler*innen der VfL Astrostars bei Basketball-Matches zuzusehen.

Mit Ihnen in den Austausch zu kommen steht für uns stehts im Fokus und wir bedanken uns für alle Anregungen die uns zum Planentwurf persönlich oder schriftlich erreicht haben!

Alle Informationen wie z.B. die aktuellen Planentwürfe finden Sie hier als Download (PDF) sowie auch den Informations- und Einladungsflyer zum Event als Download (PDF).

Wir freuen uns darauf mit Ihnen weiterhin im Austausch zu bleiben.