Ergebnisse zur Bürger*innenbeteiligung am City-Tor Süd auch im ISEK-Büro einsehbar

Im Sommer 2021 fand eine umfangreiche Beteiligung zur Entwicklung einer Urban Sports Fläche am City Tor Süd statt. Auf der Fläche des ehemaligen Bochumer Hauptbahnhofs, bekannt als das „City-Tor Süd“, wird ein attraktiver Büro-, Kultur-, Freizeit- und Dienstleistungsstandort entwickelt. Auf einem Teilbereich der Entwicklungsfläche solle eine circa 7000 Quadratmeter großer öffentliche Park- und Grünanlage entstehen, die ein vielfältiges Bewegungsangebot bereithält. Die Ergebnisse der Informations- und Beteiligungsveranstaltung können Sie sowohl online sowie im ISEK-Büro am Willy-Brandt-Platz 8 einsehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.